keyboard_arrow_right Angebot hinzufügen
keyboard_arrow_right Anmelden
keyboard_arrow_right Registrieren
keyboard_arrow_right Zuhause
keyboard_arrow_right Industrie
keyboard_arrow_right Suche
keyboard_arrow_right Verkaufen

Versorgungsmaschinen und –anlagen

 

Hier erfahren Sie, wie Nutzmaschinen entwickelt wurden, um uns im Alltag zu helfen

Seit der industriellen Revolution entwickeln die Menschen immer wieder neue Maschinen, Werkzeuge und Ausrüstungen, die in jedem einzelnen Lebensbereich einsetzbar sind. Die Vielfalt der Nutzmaschinen, wie wir sie heute kennen, ist enorm. Neben den Nutzfahrzeugen wie ATVs und anderen Rad- und Raupenmaschinen gibt es eine Vielzahl von Maschinen im Bereich der Nutzfahrzeuge.

 

Die Vielfalt der Nutzmaschinen

Von Luftkompressoren über Kompaktlader bis hin zu Allrad Fahrzeugen mit Spezialausrüstung - die Welt der Nutzfahrzeuge ist vielseitig. Einige Anbaugeräte werden auch als Versorgungsgeräte bezeichnet, wie z. B. Salz- und Sandstreuer, Kehrmaschinen, Gabelstapler, Bohrmaschinen, LKWs mit Kehr- und Straßenwaschanlagen und Schneeräummaschinen. Auch Service- und Straßenassistenzgeräte gehören zu dieser Kategorie.

Bald nach der Erfindung des Trucks wurde auch der Abschleppwagen eingeführt. Ernest Holmes Senior baute den ersten im Jahr 1916. Von dann an florierte sein Geschäft fast 60 Jahre lang, danach kaufte Miller Industries seine Anteile.

Etwa zeitgleich mit der Einführung von Abschleppwagen wurde auch der Bedarf an Servicefahrzeugen deutlich. Mehr Fahrzeuge auf der Straße bedeuten mehr Reparaturen. Die ersten derartigen Nutzfahrzeuge waren eigentlich Dodge und Ford Model T Trucks Chassis mit speziellen Karosserien von Martin Parry, die später mit GM fusionierten. Ende der 30er Jahre wurde eine neue leichte Ford-LKW-Baureihe mit Karosserien von Budd Manufacturing vorgestellt. Neues Design und neue Technologie wurden in den 70er Jahren entwickelt. Später wurden Aluminium und Glasfaser verwendet, um Gewicht zu sparen.

 

Die wichtigsten Maschinentypen

Der Gabelstapler und die Hub- und Gabelstapler gehören zu den nützlichsten Gebrauchsmaschinen, die es gibt. Das erste derartige Gerät wurde in den 1800er Jahren verwendet, aber es war mehr ein Hebezeug als ein Gabelstapler. Jahrzehnte später wurden die Gabelstapler verbessert und um Funktionen erweitert. Nachdem die erste Maschine 1887 gebaut wurde, dauerte es einige Jahrzehnte, bis die erste Stahlkonstruktion hergestellt und die Steuerung perfektioniert wurde. Nach dem Ersten Weltkrieg wurden die Gabelstapler mit Strom versorgt. Der Willamette Versorgungswagen wurde 1915 vorgestellt und der Tructractor wurde 1917 von der Clark Company eingeführt. Bald wurden auch hydraulische Systeme verwendet. Hyster führte in den 1930er Jahren Hightech-Modelle ein. Die 1950er Jahre waren die Zeit, in der Gabelstapler immer kompakter und sicherer wurden. Im Zuge ihrer Weiterentwicklung sind Gabelstapler heute emissionsarme Maschinen, die mit Gas, Strom, Diesel, Erdgas oder Propan betrieben werden.

Den Schneepflug gibt es seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Damals war es noch ein einfaches Gerät, das an einem einfachen Wagen befestigt war. Dieser wurde seit den 1860er Jahren verwendet. Später kamen dann Pferdegespanne zum Einsatz. Als 1913 die Caterpillar-Traktoren in Produktion gingen, begannen große Städte in den USA Pflugschaufeln darauf zu montieren. Bald darauf folgte die Entwicklung der Maschine und Jahrzehnte später wurde auch die Schneefräse erfunden. Salzverteiler wurden in den 1960er Jahren eingeführt und wurden langsam immer effizienter. Heutige Maschinen sind kombinierte Fahrzeuge, die sowohl mit einem Schneepflug als auch mit einem Salzstreuer ausgestattet sind.

Als die industrielle Revolution boomte, wurdenStraßenkehrmaschinen erfunden.  Ein Brite namens Joseph Whitworth entwarf 1840 die erste mechanische Kehrmaschine. Charles Brooks und viele andere Erfinder entwarfen Kehrmaschinen für die folgenden Jahrzehnte, aber sie waren alle auf Pferdewagen montiert. 1868 wurde in den USA eine dampfbetriebene Kehrmaschine eingeführt - sie war für die Instandhaltung der Eisenbahn bestimmt.Im Jahr 1911 wurde die Firma Elgin Sweeper Company gegründet. Es entstanden Pickup-Kehrmaschinen, die als erschwinglich galten. Straßenkehrmaschinen wurden in den 1970er Jahren verbessert und wurden viel effektiver und umweltfreundlicher. Moderne Kehrmaschinen können auch kleine Partikel ansaugen und die dabei entstehenden Staubwolken reduzieren.

Der erste Müllwagen in der Geschichte war ein dampfbetriebenes Kippfahrzeug, das 1897 von der Thornycroft Steam Wagon and Carriage Company eingeführt wurde. In den 1920er Jahren hatten diese LKWs ein geschlossenes Heck und wurden bald weltweit populär. Die erste Hebevorrichtung, die auf einem solchen LKW montiert wurde, wurde 1929 entwickelt. George Dempster gründete 1937 den Dempster-Dumpster, was den Namen der Müllcontainer prägte. Der Frontlader wurde 1955 eingeführt, gefolgt vom Petersen-Greifer in den 1970er Jahren. Der Seitenlader wurde kurz darauf eingeführt.

Die modernen Fahrzeuge - Geländewagen und Nutzlastfahrzeuge

Geländewagen (ATVs und spätere UTVs) gibt es seit den 60er Jahren. Das Jiger ATV war eine amphibische Maschine, die für militärische Zwecke bestimmt war. Es war ein Erfolg, so dass Hersteller wie Sperry-Rand und Honda ihre eigenen Modelle einführten. Das erste echte ATV war der Suzuki LT125, gefolgt von Honda TRX200 im Jahr 1984. Zu dieser Zeit wurden auch stufenlose Getriebe eingeführt. In den meisten Modellen war ein Allradantrieb vorhanden. Das erste UTV (Nutzfahrzeug) wurde von Arctic Cat hergestellt. Der Prowler folgte 2006. UTV's sind äußerst vielseitig und werden in zahlreichen verschiedenen Branchen und Arbeitsbereichen sowie für Freizeitzwecke eingesetzt.

Kleinanzeigen aus dieser Branche Alle anzeigen

MAXIMARIN BLOWER SPRAYER 2000 L Ukraine
MAXIMARIN BLOWER SPRAYER 2000 L

2020

Europe, Ukraine

Preisanfrage  
MAXIMARIN OCP-10 Ukraine
MAXIMARIN OCP-10

2020

Europe, Ukraine

Preisanfrage