keyboard_arrow_right Angebot hinzufügen
keyboard_arrow_right Anmelden
keyboard_arrow_right Registrieren
keyboard_arrow_right Zuhause
keyboard_arrow_right Industrie
keyboard_arrow_right Suche
keyboard_arrow_right Verkaufen

Ersatzteile

 

So bedeutend ist die Ersatzteilindustrie

Keine Maschine kann ohne den Einsatz von Ersatzteilen auf unbegrenzt lange Zeit arbeiten. Als die industrielle Revolution die Welt verändert hatte, wurden in kurzer Zeit viele verschiedene Maschinen erfunden. Von Personenkraftwagen über Landmaschinen, Flugzeuge bis hin zu Produktionsausrüstungen waren Maschinen in den späten 1920er Jahren weltweit in nahezu allen Wirtschaftszweigen im Einsatz. Dies bedeutete, dass sie gewartet werden mussten, und es wurden Ersatz- und Verbrauchsmaterialien wie Schmierstoffe, Bremsbeläge, Schläuche und Filter benötigt. Als die Räder weiterentwickelt wurden, wurden die Reifen pneumatisch.

 

Mit dem Verbrennungsmotor wurde die Industrie geboren.

Als der Verbrennungsmotor erfunden wurde, brauchten Hersteller wie Gottlieb Daimler und Henry Ford viele Ersatzteile und obwohl sie das Design entwarfen, konnten sie nicht jedes einzelne Teil selbst herstellen, besonders nicht als Ford das Fließband in die Welt des Automobilbaus einführte. Sie lagerten den größten Teil der Teilefertigung an andere Unternehmen aus und somit wurde die Ersatzteilindustrie immer größer. Vom Schmied bis zum 3-D-Druck - Ersatzteile haben in etwas mehr als einem Jahrhundert einen langen Weg zurückgelegt! Heute sind mehr als sieben Millionen Menschen in der Ersatzteilindustrie tätig, und der Gesamtjahresumsatz wird 2019 voraussichtlich bei über drei Milliarden Dollar liegen.

Die Hersteller sind in verschiedene Gruppen eingeteilt. Es gibt Unternehmen, die Originalteile herstellen (OEM) und andere produzieren Ersatzteile. Einige Unternehmen sind auf die Herstellung von Teilen für Nachrüstungen und Zubehör spezialisiert. Einige Hersteller wie Magna International gehen einen Schritt weiter und entwickeln verschiedene Systeme, die von Automobilherstellern verwendet werden und fertigen sogar Fahrzeuge für sie an.

Der Verbrennungsmotor hat sich schließlich stark weiterentwickelt und es folgten fortschrittliche Kraftstoff- und Zündsysteme. Im Laufe der Zeit wurden Turbolader, Kompressoren und eine Vielzahl weiterer Motoren, Sensoren und Pumpen eingeführt. Die meisten davon wurden von großen Unternehmen wie Bosch, Valeo, General Electric und anderen Unternehmen hergestellt. Der erste zwangsgetriebene Saugmotor mit Turbolader war eine 1915 von Sulzer entwickelte radiale Konstruktion. Das Gerät wurde zunächst kommerziell auf Schiffen eingesetzt, 1962 wurde es in Serienfahrzeugen eingeführt. GE, Garret, KKK und Holset gehören heute zu den größten Turboladerherstellern.

 

Die verschiedenen Bereiche der Industrie

Nach mehr als einem Jahrhundert der Anwendung entwickeln sich die Getriebe immer noch weiter. Das erste primitive 2-Gang-Getriebe wurde 1904 von den Brüdern Sturtevant vorgestellt. Später entwickelte sich das Schaltgetriebe, aber der eigentliche Durchbruch war die Erfindung des Automatikgetriebes. Das Umlaufrädergetriebe wurde 1908 im Modell T mit zwei Gängen verwendet. Das halb automatische Gerät wurde von GM und REO in den frühen 1930er Jahren entwickelt, aber die Kupplung war noch Teil der Entwicklung. GM zeigte später die Hydro-Matik, das erste in Serie gefertigte Automatikgetriebe der Welt. Mercedes-Benz entwickelte 1954 eine eigene Version mit ähnlicher Funktion. Die Technologie entwickelte sich weiter und nach den 80er Jahren wurden fünf- und sechsgängige Einheiten gezeigt. Im Jahr 2003 wurde von Mercedes-Benz ein 7-Gang-Modell gebaut. ZF, Aisin, BorgWarner, GM und Eaton gehören heute zu den führenden Getriebeherstellern.

Die Hydraulik ist seit geraumer Zeit bekannt - schon die alten Griechen nutzten sie. Heute ist die Hydraulik ein wesentlicher Bestandteil fast jeder bekannten Maschine. Was noch wichtiger ist, viele der heute eingesetzten Maschinen nutzen die Hydraulik für

    ihre Hauptfunktionen, wie z.B. Bagger, Gabelstapler, Bagger, Lkw, usw. Joseph Bramah und William Armstrong waren die Erfinder, die die Hydraulik mit ihrer Entwicklung in verschiedene Branchen brachten. Die Hydraulik erfordert eine Vielzahl verschiedener Teile und Systeme, die einem hohen Druck standhalten mussten, wie Pumpen, Rohrleitungen, Kolben und vieles mehr.

Das Fahrwerk einer Maschine oder eines Fahrzeugs ist ebenso wichtig, wie die anderen Teile und Systeme. Die Lenkung und das Bremssystem sind nach Beginn des 20. Jahrhunderts viel komplizierter geworden als zuvor. Moderne Scheibenbremsen und Bremssysteme sind weit entfernt von den Trommelbremsen der alten Schule. Die Materialentwicklung führte dazu, dass für Bremsscheiben wesentlich effizientere Metalle verwendet wurden. Allerdings gibt es seit Ende des 19. Jahrhunderts Bremssysteme. Stoßdämpfer, Blattfedern, Antriebswellen und eine Vielzahl anderer Komponenten sind wichtige Bestandteile der Federung fast jeder Maschine, da sie für das Handling und die Sicherheit verantwortlich sind.

Elektrische Systeme gehören heute zu den wichtigen Bestandteilen jeder Maschine. Mit modernster Technologie machen sie Maschinen sicherer und effizienter als je zuvor. Komponenten wie die Aktivlenkung und Systeme wie die Drive-by-Wire-Technologie sind sehr bedeutsam. GPS-Ortung und autonome Fahrzeuge sind bereits eine Realität, die vor einem Jahrhundert noch undenkbar war. 

Kleinanzeigen aus dieser Branche Alle anzeigen

HPT F11/F12 Turkey
HPT F11/F12

2020

Asia, Turkey

Preisanfrage  
CATARPILLAR 3516 Russian Federation
CATARPILLAR 3516

2012
Diesel
4 000 m.h.

Europe, Russian Federation

19 123 EUR Ohne Mehrwertsteuer
HPT A2FM Turkey
HPT A2FM

2020

Asia, Turkey

520 EUR Ohne Mehrwertsteuer
HPT F11/F12 Turkey
HPT F11/F12

2020

Asia, Turkey

450 EUR Ohne Mehrwertsteuer